Skip to main content

Oszillationssäge & Vibrationssäge Test

Einhell Oszillationssäge & Vibrationssäge Test

Aktuelle Praxistests (2017/2018)

Oszillationssäge bzw. Vibrationsäge -- Als passionierter Heimwerker findet man im Haus und im Garten immer etwas zu tun. Für die unterschiedlichen Aufgaben und Arbeiten braucht man natürlich auch das passende Werkzeug. Nur mit hochwertigen Werkzeugen kann man optimale Ergebnisse erzielen, und erreicht diese damit auch noch möglichst komfortabel und ohne vorzeitige Ermüdungserscheinungen. Doch gutes Werkzeug hat auch seinen Preis, und wenn man die Vielfalt auf dem Markt betrachtet, müsste man wohl ein halbes Vermögen ausgeben, um gut ausgerüstet zu sein. Die Werkzeughersteller haben das natürlich längst erkannt und bieten deshalb verstärkt oszillierende Multifunktionswerkzeuge an, die gleich mehrere Aufgaben erledigen können. Das spart Platz und Geld gleichermaßen! Es empfiehlt sich stets vorher Kundenrezensionen oder Testberichte zu lesen (z.B. von der Stiftung Warentest).

Unsere Empfehlungen

Aktuell im Praxistest

Einhell Akku Multifunktionswerkzeug TE-MG 12 Li

41,90 € 69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon
Einhell Multifunktionswerkzeug TE-MG 200 CE

46,00 € 59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon

Was ist eine Oszillationssäge und wie funktioniert sie?

Fein Oszillationssäge im TestDas Wort „oszillieren“ stammt aus dem Lateinischen und steht für „schaukeln“, das beschreibt eigentlich ganz gut die Bewegung der Multitools, denn sie führen eine Art Schwingbewegung aus. Die Bewegungen sind dabei aber nur ganz kurz und schnell, dass unterscheidet die Oszillationssäge, auch als Vibrationssäge bezeichnet, von den Werkzeugen, die Kreisbewegungen ausführen oder einen sehr großen Hub haben. Es entsteht eine gleichbleibende Schwingung mit sehr geringer Auslenkung, das macht die Laufruhe aus und ermöglicht ein Arbeiten ohne Rückschlag und mit wenig Druck. Die Schwingzahl lässt sich während des Betriebs der Oszillationssäge ganz nach Bedarf individuell regulieren.

Das Gerät wird mit verschiedenen Aufsätzen geliefert, so dass man die unterschiedlichsten Arbeiten damit ausführen kann. Man kann mit dem oszillierenden Multifunktionswerkzeug nicht nur sägen, sondern auch schleifen, trennen, schaben und raspeln. Die bis zu 20.000 Schwingungen in der Sekunde ermöglichen ein sehr präzises Arbeiten auch an schwierigen Stellen, mit einem Winkel von höchstens drei Grad. Die Multitools unterscheiden sich in der Art der Stromversorgung, es gibt Modelle mit Kabel und andere, die mit Hilfe eines Akkus angetrieben werden.

Für welche Arbeiten braucht man eine Oszillationssäge?

Oszillationssäge und VibrationssägeOszillationssägen lassen sich beim Heimwerken auf sehr vielfältige Art und Weise einsetzen, das gewährleisten die verschiedenen Aufsätze, die sich mit nur wenigen Handgriffen auswechseln lassen. Mit nur einem einzigen Gerät kann man somit bei unzähligen Anwendungen von einer enormen Arbeitserleichterung profitieren. Neben alltäglichen Instandsetzungsarbeiten sind mit der Vibrationssäge auch Renovierungsarbeiten, der Innenausbau im Haus und Arbeiten im Garten möglich.

Im Haus kann man zum Beispiel alte Grundierungen und Farben gründlich abschleifen, Fugen ziehen, aus Gipskarton Ausschnitte heraussägen, Nuten fräsen sowie Dehnfugen oder Dichtmassen trennen. Beim Renovieren oder Instandsetzen lassen sich Laminat oder Parkett sägen, Trittschalldämmung oder Teppich zuschneiden, Leisten, Rohre und Türrahmen ablängen, Möbel oder Bauteile aus Holz sägen, sowie Teppichreste oder Kleber abschaben. Im Außenbereich kann man unter anderem Holz oder Metall schleifen, Klebe- und Farbreste abschaben oder Tauchschnitte bei Holz oder beschichteten Materialien durchführen. Neben den im Lieferumfang enthaltenen Aufsätzen, bekommt man im Fachhandel noch weiteres Zubehör, so dass sich die Einsatzmöglichkeiten noch ausweiten lassen.

Vor- & Nachteile von Oszillationswerkzeugen

Vor- & Nachteile von OszillationswerkzeugenViele Hobbyheimwerker stellen sich die Frage, ob sich die Anschaffung eines oszillierenden Multifunktionswerkzeugs eigentlich wirklich Sinn macht. Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, wie häufig und in welchem Umfang man sich als Heimwerker betätigt und welche Aufgaben überwiegend ausgeführt werden sollen. Betätigt man sich gerne im Haus und auf dem Hof, so hat man mit der Oszillationssäge definitiv eine günstige Alternative zum Kauf von vielen verschiedenen elektrischen Werkzeugen. In vielen Haushalten fehlt auch schlichtweg der Platz, um eine größere Menge an Werkzeugen aufzubewahren. Das Gerät inklusive der diversen Aufsätze sind platzsparend in einem Koffer untergebracht, dieser macht auch den Transport besonders komfortabel.

Oszillationssäge & VibrationssägeDie Vibrationssäge ist sehr handlich und ermöglicht somit ein ermüdungsfreies und leichtes Arbeiten, auch über einen längeren Zeitraum. Trotz des recht geringen Gewichts muss man dennoch nicht auf genügend Leistung verzichten, und mit dem kleinen Gerät kann man auch wunderbar an schwer zugänglichen und engen Stellen arbeiten, zum Beispiel in Ecken. Innerhalb von wenigen Augenblicken kann man den Aufsatz austauschen, das spart Zeit und auch Nerven. Beim Heimwerken ist Sicherheit auch ein ganz wichtiges Thema, und die Oszillationstechnik ermöglicht sehr sicheres Sägen, da sich die Zähne durch Vibrieren ins Holz hineinarbeiten.

Auch wenn die Oszillationssäge mit vielen Vorteilen überzeugen kann, darf man ein paar Nachteile nicht außer Acht lassen. Zunächst wäre das die vielleicht nicht ausreichende Leistung der Geräte, denn selbstverständlich kann ein Multifunktionswerkzeug nicht mit der von Einzelgeräten mithalten, dafür müssen einfach zu viele Einsatzmöglichkeiten abgedeckt werden. Somit muss man bei diesen Elektrowerkzeugen immer einen gewissen Kompromiss aus Qualität und Funktionalität eingehen. Da viele auf eine gute Handlichkeit setzen, tendieren die meisten zu einem mit Akku betriebenen Modell, angesichts der Größe des Gerätes kann der Akku nicht allzu leistungsfähig sein. Möchte man mit dem Gerät bohren oder schrauben, wird dem Gerät viel Kraft abverlangt, so dass man mit einer Akkuladung nicht sehr weit kommt.

Unsere Empfehlungen

Worauf kommt es beim Kauf eines Oszillationswerkzeuges an?

Hat man sich für den Kauf einer Oszillationssäge entschlossen, geht es darum, im Fachhandel ein qualitativ hochwertiges und leistungsfähiges Gerät zu finden. Bei einem Multifunktionswerkzeug sind es einige Kriterien, die ein gutes Modell ausmachen. Soll das Arbeiten möglichst komfortabel vonstatten gehen, muss das Handling möglichst einfach sein. Dabei kommt es noch nicht einmal so sehr auf ein geringes Gewicht an, es ist viel wichtiger, dass man alle Knöpfe einfach erreichen kann, selbst wenn man nur eine Hand frei hat.

Der Griff sollte ergonomisch geformt sein, so dass das Gerät gut in der Hand liegt, dabei kommt es auch auf eine optimale Dicke des Griffes an. Ist man Linkshänder ist es empfehlenswert, sich für ein symmetrisch aufgebautes Modell zu entscheiden, dann fällt die Bedienung leichter. Ein aufwändiger Wechsel der Aufsätze kostet nicht nur Zeit, sondern unter Umständen auch jede Menge Nerven, weshalb Modellen mit Schnellspannsystem der Vorzug zu geben wäre. Während man bei diesen Geräten für den Wechsel keinerlei Werkzeug benötigt, gibt es auch solche, bei denen ein spezieller Inbusschlüssel notwendig ist.

Auch die Leistung der Vibrationssäge ist nicht von unerheblicher Bedeutung, bei den meisten Geräten bewegt sie sich zwischen 250 und 350 Watt. Bei einfachen Arbeiten, wie zum Beispiel dem Schleifen, macht sich eine höhere Leistung vielleicht noch nicht wirklich bemerkbar, geht es allerdings ums Sägen von dickerem Holz, so wird man für ein leistungsstärkeres Modell jedoch dankbar sein.

Die Qualität des Gerätes ist nur so hoch wie die des erhältlichen Zubehörs. Man findet inzwischen zwar auch Zubehör, das universell eingesetzt werden kann und nicht an eine bestimmte Marke gebunden ist. Allerdings sollte man auch wissen, dass dessen Qualität auf keinen Fall mit dem original Zubehör mithalten kann. Das merkt man erst nach kurzer Anwendungsdauer, wenn sich zeigt, dass zum Beispiel Schleifscheiben sehr schnell verschlissen und unbrauchbar sind. Um die optimale Funktionsfähigkeit der Oszillationssäge auch auf lange Sicht sicherzustellen, sollte nicht bei den Kosten fürs Zubehör gespart werden.

Es geht jedoch bei der Auswahl nicht nur um die Resultate beim Arbeiten, sondern auch um den Komfort währenddessen. Dazu zählt zum Beispiel die Stärke der Vibrationen, denn wenn das Werkzeuge sehr starke erzeugt, so gestaltet sich das Arbeiten wesentlich anstrengender. Der Hersteller gibt die Stärke der Vibrationen auf der Verpackung an, damit es nicht zu vorzeitiger Ermüdung kommt, wäre auch ein gut gummierter Griff notwendig.

Empfehlung 1: Fein MultiTalent Start FMT250

Das Modell MultiTalent Start FMT vom Hersteller Fein ist das ideale Einstiegsgerät für Heimwerker, die sich mit Multifunktionswerkzeugen vertraut machen möchten. Das qualitativ hochwertige Gerät mit robustem Metallgetriebekopf wurde durchgängig mit Kugel- und Nadellagern ausgestattet, um komfortables Arbeiten zu gewährleisten. Die Oszillationssäge wird mit einer guten Grundausstattung an Zubehör geliefert, im Handel kann man noch jede Menge Zubehörteile erwerben, um den Funktionsumfang zu erweitern. Der Oszillierer verfügt über einen Hochleistungsmotor mit einer Leistung von 250 Watt, der auf einen Dauereinsatz ausgelegt ist. Die Softgrip-Zone und die 8-Stern- Werkzeugaufnahme garantieren ein optimales Handling, der Werkzeugwechsel erfolgt manuell mit Hilfe eines Spannschlüssels. Die Schwingungsanzahl kann man ganz nach Bedarf zwischen 11.000 und 20.000 in der Minute regulieren. Das Gerät wird im Koffer mit verschiedenen Schleif- und Sägeblättern geliefert.

Empfehlung 2: Bosch Home and Garden Multifunktionswerkzeug PMF 190 E

Beim Multifunktionswerkzeug PMF 190 E aus dem Haus des deutschen Traditionsherstellers handelt es sich um einen echten Allrounder mit einer Leistung von 190 Watt zum Arbeiten drinnen und draußen. Bosch hat die Vibrationssäge mit einer praktischen Universalschraube konzipiert, so dass ein schneller und problemloser Wechsel des Zubehörs möglich ist. Um jedes Material unkompliziert bearbeiten zu können, lässt sich die Schwingzahl stufenlos zwischen 15.000 und 21.000 Schwingungen in der Minute einstellen. Um die Schnitttiefe begrenzen zu können, ist ein Tiefenanschlag mit vier Stufen vorhanden. Um Oberflächen ohne Staubentwicklung schleifen zu können, kann man einen Allzwecksauger anschließen.

Empfehlung 3: Bosch PMF 250

Mit dem Modell PMF 250 von Bosch erwirbt man ein besonders hochwertiges und leistungsfähiges Multifunktionswerkzeug, das sich in vielen Bereichen im Innen- und Außenbereich einsetzen lässt. Dank des innovativen SDS-Systems des Herstellers, lässt sich das Zubehör schnell und unkompliziert ganz ohne Schlüssel wechseln. Die Schwingzahl lässt sich nach Bedarf auf eine Zahl zwischen 15.000 und 21.000 Schwingungen pro Minute einstellen, so dass jedes Material optimal bearbeitet werden kann. Ein Tiefenanschlag mit vier verschiedenen Stufen ermöglicht eine Begrenzung der Schnitttiefe. Um beim Arbeiten die Staubentwicklung zu minimieren, lässt sich ein Sauger an der Oszillationssäge anschließen. Der 250 Watt starke Motor verspricht eine hohe Leistung und gleichbleibend gute Resultate.

Empfehlung 4: Black & Decker MT300KA

Zu den schnellsten Oszillationssägen seiner Klasse gehört das Modell MT300KA, das mit einer Leistung von 300 Watt überzeugen kann. Die Leerlaufdrehzahl lässt sich zwischen 10.000 und 22.000 pro Minute regulieren, außerdem lässt sich die Geschwindigkeit variabel mittels Einstellrad einstellen. Dank des patentierten Schnellspannsystems von Black & Decker kann man die Aufsätze innerhalb weniger Sekunden problemlos wechseln. Der Hersteller hat auf eine ergonomische Form geachtet, so dass man sogar mit einer Hand ermüdungsfrei arbeiten kann. Das Gerät wird in einem stabilen Koffer mit umfangreichem Zubehör ausgeliefert, auch Zubehör anderer Hersteller kann dank Adapter verwendet werden.

Black+Decker 300 W Multifunktionswerkzeug MT300KA

85,00 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAmazon

Empfehlung 5: Parkside Multifunktionswerkzeug

Beim Multifunktionswerkzeug des Herstellers Parkside handelt es sich um ein Gerät, welches mittels Lithium-Ionen-Akku mit einer Leistung von 10,8 Volt betrieben wird. Dank Schnellladegerät ist der Akku innerhalb von nur einer Stunde komplett aufgeladen. Die Schwingzahl lässt sich 5.000 und 19.000 stufenlos regulieren. Das beiliegende Zubehör, aber auch gängiges Zubehör anderer Hersteller, kann man in variabler Arbeitsrichtung montieren. Das Gerät inklusive Griff sind ergonomisch geformt, um ein ermüdungsfreies und komfortables Arbeiten zu ermöglichen. Zum Lieferumfang der Oszillationssäge gehören ein sowohl ein Diamant- als auch ein Tauchsägeblatt, sechs Schleifblätter, eine Delta-Schleifplatte, ein Schabmesser sowie ein Innensechskantschlüssel.